Was man nicht tun sollte: Den Innenraum seines Autos mit dem nächstbesten 1-Euro Cockpitreiniger vom Baumarkt putzen! Wir haben es mal bei einem alten Opel Corsa versucht und das Ergebnis war erschreckend. Bleibende Flecken und und Verfärbungen waren das Ergebnis. Seitdem setzen wir seit Jahren auf den Meguiars Quik Interior Detailer!

Meguiars Quik Interior Detailer: Schonende Reinigung des Innenraums

Bei Meguiars mischt man nicht einfach einen Reiniger zusammen, sondern stellt ein Produkt her, das das Material eines robusten Neuwagens genauso schonend reinigt wie den Innenraum eines Oldtimers. Der große Vorteil am Quik Interior Detailer ist seine schonende Zusammensetzung. Wir empfehlen, den Reiniger auf ein absolut sauberes Mikrofasertuch dünn aufzusprühen und damit den Innenraum zu reinigen. (Alternativ kann man auch direkt aufs Cockpit sprühen). Dabei fangen wir bei den eher filigranen Teilen an (kleine Knöpfe des Infotianmentsystems, hier genügt sehr wenig Reiniger!), und arbeiten uns zu den gröberen Teilen wie z.B. dem Lenkrad vor. Er hinterlässt keine Schmierer oder Schlieren. Gerade für die Reinigung des Lenkrads haben wir bisher kein Mittel erlebt, das wie der Ultimate Quik Detailer kein bisschen klebt. Außerdem hinterlässt der Detailer keinen übertrieben, sondern einen dezenten Glanz. Der Reiniger von Meguiars reinigt sehr schonend, weshalb man über Schmutz wie z.B. Cola-Reste im Becherhalter ein paar Mal mehr wischen muss.

Reinigung & UV-Schutz

Fast alle Teile im Innenraum sind teils enormer Sonneneinstrahlung ausgesetzt, die sie im schlimmsten Fall nach ein paar Jahren verblassen oder merkwürdig verfärben lässt. Der Quik Detailer bringt auch einen UV-Schutz mit. Wir wischen unseren A3 seit 2011 3-4 Mal im Jahr gründlich mit dem Quik Detailer und haben trotz vieler tausend Kilometer Fahrleistung im Jahr immer noch den natürlichen Audi-Neuwagen-Duft im Innenraum. Sicherlich ist das auch auf die schonende Reinigung zurückzuführen. Meguiars empfiehlt den Reiniger für Oberflächen aus Leder, Vinyl, Plastik, Kunststoff, Armaturen- Bretter, Hifi- und DVD Equipment. Die Fenster sollte man von Innen aber mit einem Glasreiniger bzw. Glastuch putzen.

Der Meguiars Quik Interior Detailer ist für um die 14 Euro erhältlich und hat uns für 3 Jahre gereicht. Seine hochwertige Zusammensetzung, der gute Duft und die massive Sprayflasche rechtfertigen den Preis!

GD Star Rating
loading...