Technik

ACC & Front Assist: Keine Sensorsicht?

Was bedeutet die Fehlermeldung „ACC keine Sensorsicht“ oder „ACC und Front Assist nicht verfügbar„? Sie wird so meisten bei Fahrzeugen des VW Konzerns genannt (Volkswagen, Audi, Seat, Skoda etc.) und bedeutet, dass momentan nicht mit der adaptiven Geschwindigkeitsregelung „ACC“ gefahren werden kann. Der Grund für die Fehlermeldung ist meistens simpel:

Am häufigstent taucht der Fehler wegen des vereisten Radarsensors auf. Fährt man bei Schnee oder Eisregen, kann der Kühlergrill samt des Radarsensors schnell vereisen. Das Radar liefert dann keine plausiblen Daten mehr und die ACC wird zur Sicherheit lieber ganz deaktiviert. Unglücklicher Weise lässt sich dann auch der Tempomat nicht mehr aktivieren.

Lösung: Einfach Radarsensor enteisen

Diese Fehlermeldung tritt fast immer nur temporär auf. Sobald kein Eis mehr auf dem Radarsensor ist, arbeitet die ACC wieder normal und der Fehler verschwindet. Der Radarsensor befindet sich bei den meisten Fahrzeugen in der Mitte des Kühlergrills. Bei Volkswagen steckt er fast immer unter dem VW Emblem, dieses müsste man dann einfach vom Eis befreien. In unserem Beispiel-Foto unten befindet sich der ACC Radarsensor hinter dem vereisten Seat Logo. Bei Seat oder auch Skoda befindet sich der Radarsensor (bei etwas älteren Modellen) aber auch mal gerne ganz unten sichtbar am Kühlergrill.

Vereister Radarsensor bei einem Seat Ateca

Radarsensor manchmal auch bei starkem Regen ohne Sicht

Zu viel Wasser auf dem Sensor stört das Radar ebenfalls. Hier gibt es aber leider keine andere Möglichkeit als einfach zu warten, bis starke Regenfälle nachlassen. Manchmal hilft aber auch einfach ein Neustart des Motors, damit die Fehlermeldung verschwindet.

Solange keine Fehlermeldung erscheint, ist auch bei schlechtem Wetter Verlass auf die ACC!

Unserer Erfahrung nach ist auf die ACC bei starkem Regen, Schneefall und vor allem Nebel aber auch dann Verlass, wenn das menschliche Auge schon nicht mehr viel erkennt! Erst wenn die ACC sich wirklich abschaltet und den Fehler bringt, muss man tatsächlich darauf verzichten. In den letzten Jahren hatte bei uns über viele Tausend Kilometer Schlechtwetter nie eine ACC etwas übersehen.

Radarsensor beim Skoda Octavia (2014)

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

Kommentieren

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .