Blog

Lohnt sich Autofahren noch? Die Spritpreisentwicklung

Lohnt sich Autofahren noch? Eine Frage, die aktuell relativ viele Fahrer beschäftigt und die auch schon auf motoreport.de aufgeworfen wurde. Auf motoreport.de wurde die Frage mit einem klaren “Ja” beantwortet. Aus einem etwas anderen Blickwinkel werfen wir auch hier nochmal einen Blick auf die vielen Zahlen aus dem Quellenartikel von T-Online.

Die Preisentwicklung seit 1950

Der heutige Dieselpreis beträgt 865 Prozent des Preises von 1950, damit hat er sich mehr als verachtfacht. Der Preis für Benzin ist heute 6 mal so hoch wie 1950. Ein Großteil der Preissteigerung ist auf die letzten 25 Jahre zurückzuführen. Seit dem Jahr 2009 ist der Dieselpreis schon wieder um 27 Prozent gestiegen. Betrachtet man nur die Preissteigerung nach dem Krisenjahr 2009, stieg der Dieselpreis in den letzten drei Jahren um 37 Prozent.

Autos heutzutage sparsamer

Nicht vergessen sollte man, dass die Fahrzeuge heutzutage auch wesentlich sparsamer geworden sind. Während die Kosten für den Kraftstoff ansteigen ist der Krafstoffverbrauch, insbesondere bei modernen Fahrzeugen, niedriger als z.B. im Jahr 1950.

Welche Mobilitätsalternative lohnt sich?

Einige gute Alternative um Krafstoff zu sparen ist das vermeiden von Kurzstrecken, z.B. in der Stadt. Bewältigt man diese im Alltag mit dem Stadtbus, zu Fuß oder mit dem Fahrrad, kann das über ein ganzes Jahr eine große Ersparnis bedeuten. Auch Mitfahrgelegenheiten sind mittlerweile online sehr gut organisierbar und eine gute Alternative, besonders für Studenten, die meist am Wochenende fahren. Für Viel- und Langstreckenfahrer wird meist die Bahn genannt. Dennoch “lohnt” sich ein Auto meist mehr: Wie wir schon in diesem Beitrag vor über einem Jahr erklärt haben, ist man teiweilse sogar mit einem Mietwagen billiger und schneller als mit der Bahn unterwegs.

Quelle der Grafik: T-Online (Artikel oben verlinkt)

GD Star Rating
loading...

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

Kommentieren

*