Technik

Was bedeutet die Mode-Taste am Lenkrad? (Limiter & Tempomat)

Fast alle Fahrzeuge mit einem Tempomat haben mittlerweile auch einen Limiter an Bord. Mit aktiviertem Limiter, also Geschwindigkeitsbegrenzer, lässt sich das Auto nicht weiter als bis zu einer eingestellten Geschwindigkeit beschleunigen. Es gibt jedoch eine Ausnahme:

Um trotz aktiviertem Limiter in brenzligen Situationen wie z.B. beim Überholen beschleunigen zu können, genügt es bei den meisten Modellen, das Gaspedal entweder stark oder bis zum Anschlag durchzudrücken. Damit kann der Geschwindigkeitsbegrenzer überstimmt werden.

Bei viele Herstellern gibt es am Lenkrad eine Taste mit der Beschriftung „Mode“, mit der man zwischen Tempomat oder Limiter umschalten kann. Je nach Hersteller hat der Limiter auch eine eigene Taste mit z.B. der Beschriftung „LIM“. Fast immer gibt es die Taste „Set“, mit der die gewünschte Geschwindigkeit gesetzt wird.

Limiter bei Honda

Fast alle Fahrzeuge, die einen Limiter an Bord haben, haben auch einen Tempomat meist unmittelbar neben dieser Taste. Möchte man einen Geschwindigkeit nicht überschreiten, ist es eigentlich viel sinnvoller, den Tempomat zu benutzen, der auch durch leichtes Gaspedal-Drücken überstimmt werden kann und der sich abschaltet, sobald man das Bremspedal berührt. Die nächst komfortablere Stufe wäre eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, die mit aktiven Bremseingriffen und Radarsensoren den Abstand zum Vordermann hält. (ACC im Video)

Mehr oder weniger sinnvolle Speedlimiter sind übigens meist deshalb an Bord, da sie eine Voraussetzung zum Erreichen von hohen Wertungen beim Euro NCAP Crashtest sind.

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

Kommentieren

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.