Blog

Ab wann lohnt sich ein eigenes Auto? Carsharing & Mietwagen vs. Kauf

Obwohl für viele ein eigenes Auto immer noch als Statussymbol gilt, setzen immer mehr Menschen vor allem in Großstädten auf Autoleasing, Carsharing oder Mietwagen. Und auch der öffentliche Nahverkehr wird immer häufiger genutzt. Das liegt unter anderem am wachsenden Umweltbewusstsein der Menschen. Aber auch finanzielle Aspekte spielen eine große Rolle, denn eigene Autos gelten als viel teurer und aufwendiger als die Alternativen. Doch ist das wirklich so?

Eigenes Auto oder Leasing?

Wer auf dem Land lebt oder in einem kleineren Ort, wo Bus und Bahn nicht regelmäßig fahren, benötigt ein eigenes Auto, um mobil zu sein. So können Einkäufe, weitere Besorgungen und Ausflüge mit der Familie komfortabel gestaltet werden. Die nächstgelegene größere Stadt kann auch problemlos erreicht werden. Bei einem eigenen Auto kommen aber neben den Spritkosten zusätzliche Kosten für Werkstatt, Versicherung und Steuern hinzu. Daher sind die jährlichen Gesamtkosten für ein eigenes Auto ziemlich hoch. Auch der Wertverlust, den das Auto im Laufe der Jahre erleidet, ist zu berücksichtigen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, least daher heutzutage häufig ein Auto. Denn das Autoleasing ist eine beliebte Alternative zum herkömmlichen Autokauf geworden. Bei einem Leasing zahlt man nicht den vollen Preis des Wagens. Vielmehr mietet man einen Neuwagen bzw. erhält ein zeitlich begrenztes Nutzungsrecht für das Wunschauto. So muss man kein Kapital besitzen, sondern zahlt lediglich die monatlichen Raten für den vereinbarten Zeitraum ab. Nach Ablauf der Laufzeit hat man je nach Vereinbarung die Möglichkeit, den Wagen für den Restwert zu kaufen oder ein neues Modell zu wählen. Diese Alternative eignet sich besonders für diejenigen, die immer ihr aktuelles Lieblingsmodell für einen bestimmten Zeitraum fahren möchten. Zudem können bezüglich der Werkstattkosten vertragliche Vereinbarungen getroffen werden, sodass keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Carsharing

Wer in einer Großstadt wohnt, verzichtet oftmals auf ein eigenes Auto – und das aus gutem Grund. Denn um von A nach B zu kommen, ist man mit dem öffentlichen Nahverkehr viel schneller unterwegs. Wer auf ein Auto dennoch nicht verzichten möchte, sollte unbedingt Carsharing ausprobieren. Mit einem Carsharing-Auto mietest Du genau dann ein Auto, wenn Du gerade eins brauchst – beispielsweise für größere Einkäufe, bei besonderen Anlässen oder bei schlechtem Wetter. So kann man nach Lust und Laune durch die Stadt fahren und erspart sich Werkstattkosten, Spritkosten oder Versicherungskosten. Auch kostenpflichtige Park- oder Tiefgaragenplätze muss man nicht in Anspruch nehmen. Denn am Ende des Ausflugs stellt man das Fahrzeug einfach innerhalb des Geschäftsgebietes ab, ohne ein Parkticket lösen zu müssen. So kann im Großstadt-Alltag überwiegend der Nahverkehr genutzt werden und bei besonderen Anlässen oder größeren Erledigungen kommt das Carsharing zum Einsatz. Mit dieser Alternative bleibt man mobil, bewahrt aber gleichzeitig auch seine Unabhängigkeit.

Mietwagen Parkhaus am Flughafen Palma

Mietwagen

Für sehr lange Strecken können Carsharing-Fahrzeuge auf Dauer zu teuer werden. Wer also einen längeren Ausflug plant oder sogar mit einem Auto in den Urlaub fahren möchte, der sollte sich an einem Mietwagen bedienen. So kann man zwischen den Lieblingsmodellen wählen und erhält für eine bestimmte Mietzeit neuwertige Fahrzeuge mit hochwertiger Ausstattung zu günstigen Preisen. Dabei hat man die Wahl zwischen edlen Mietwagen-Modellen, um bei der nächsten Geschäftsreise einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, und praktischen oder besonders geräumigen Fahrzeugen, um so komfortabel wie möglich in den nächsten Kurzurlaub zu fahren. Egal für welchen Anlass – für jeden Geschmack und jede Vorliebe ist das passende Modell dabei. So kann jede Fahrt zum unvergesslichen Reiseerlebnis werden. Das Beste daran: Wenn man seine Liebsten überraschen und einen Ausflug machen möchten, muss man nicht lange vorher ein Fahrzeug organisieren. So könnte man auch kurzfristig planen, einen spontanen Familienausflug zu machen.

Fazit

Wer in einer Großstadt wohnt, der benötigt nicht unbedingt ein Auto. Vor allem der finanzielle Aspekt hindert immer mehr Menschen daran, sich ein eigenes Auto zuzulegen. Damit man aber dennoch mobil und unabhängig bleibt und nicht immer auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen ist, kann man sich am Carsharing- oder Mietwagen-Konzept bedienen. So spart man eine Menge Geld, muss gleichzeitig aber nicht auf den komfortablen Luxus verzichten, den ein Auto ohne Frage bietet.


Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

Kommentieren

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.