Autokauf Effizienz

„Rentnerfahrzeuge“: Vor- und Nachteile

Sogenannte „Rentnerfahrzeuge“ haben ein positives Image. Häufig sind Autos in Zeitungsanzeigen oder im Internet eindeutig so deklariert. Tatsächlich bringen solche Rentnerfahrzeuge meist viele Vorteile mit sich, durch die man für einen meist niedrigen Preis ein Top-Fahrzeug bekommt.

Natürlich ist nicht jedes „Rentnerfahrzeug“ gleich! Hier wird lediglich auf die erfahrungsgemäß häufigsten Eigenschaften eingegangen.

Positive Eigenschaften eines typischen Rentnerfahrzeugs:

  • Sehr niedrige Kilometerleistung, oft nur 5000-8000 km/Jahr – Meist fast ausschließlich zustande gekommen durch Einkaufsfahrten
  • Häufig permanent in Garagen abgestellt
  • Oft schonend gefahren, selten mit Vollgas (Das bedeutet bei Turbo-Motoren z.B. einen völlig intakten Turbolader)
  • Oft auch nach 50.000 km Fahrleistung nur sehr wenige Steinschläge in Lack und Frontscheibe, da kaum Autobahn gefahren wird
  • Teilweise hochwertige Motorisierung, teilweise sportliche Automatikgetriebe
  • Von vielen Fahren nur als „Schönwetterfahrzeug“ genutzt
  • Insgesamt wenig Verschleiß an Motor und Exterieur

 

Nachteile können sein…

  • Manchmal nur dürftig ausgebesserte (Lack)Schäden durch Parkrempler
  • Oft werden Neuwägen von Anfang an in „Hinterhofwerkstätten“ statt zur Vertragswerkstatt zum Service geschickt
  • Ausstattung fällt oft mager aus
  • Bei lange nicht bewegten Fahrzeugen ist meist in Ölwechsel, auch außerhalb des Serviceintervalls, empfehlenswert
GD Star Rating
loading...
"Rentnerfahrzeuge": Vor- und Nachteile, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

1 Kommentar

  • Meiner Meinung nach werden Rentnerfahrzeuge mit Schaltgetriebe öfters schlecht gefahren (Kupplung wird sehr lange schleifen gelassen, während zu viel Gas gegeben wird). Außerdem verstehe ich den positiven Aspekt der ‚Einkaufsfahrten‘ nicht. Durch ständige Kurzstrecke leidet der Motor sehr, es kann z.B. zur Ölschlammbildung kommen.

Kommentieren

*