Effizienz

Wann braucht ein Diesel wirklich viel weniger als ein Benziner?

„Nach 30 Jahren kaufe ich mir jetzt auch einen Diesel, weil die weniger Verbrauchen.“ Viele frühere Benziner-Fans kaufen sich mittlerweile Dieselfahrzeuge. Häufig gehen alt eingefleischte Benzinerfahrer mit den  Dieselmotoren aber (völlig) falsch um und nutzen so nur wenig Sparpotenzial. Für diejenigen, die einen Diesel wirklich sparsam fahren wollen gilt: Es kommt stark auf die eigene Fahrweise an! Vor etwa 30 Jahren hat man in den Fahrschulen nur sehr wenig über kraftstoffschonendes Fahren gelernt. Häufig kann man beobachten, dass viele Benzinmotoren mit 110km/h dauerhaft im 4. Gang gefahren werden. Tut man das auch bei einem neuen Dieselmotor, hat man nur ein geringes Sparpotenzial: Schaltet man nämlich beim Dieselmotor nicht richtig, also immer sehr früh, braucht dieser im Verhältnis mehr als ein zu hoch gedrehter Benziner. Deshalb gilt: Ein Diesel ist für Benzin-gewöhnte Fahrer nur dann sinnvoll, wenn sie auch bereit sind, ihre Fahrgewohnheiten etwas anzupassen! Das heißt: Frühes Hochschalten, spätes Zurückschalten. Ein „normaler“ 140 PS 2.0 TDI Motor kann beispielsweise locker bei 80 km/h in der Stadt im 6. Gang fahren. Die Mentalität „in den sechsten schalte ich erst ab 130“ hält sich leider immernoch hartnäckig. Eine wichtige Hilfe kann für Diesel-Anfänger die Schaltempfehlungsanzeige sein, die bereits viele Fahrzeuge serienmäßig an Bord haben. Sie zeigt den Fahrer Empfehlungen an, wann er in den nächsten Gang schalten soll. Auch wenn es scheint, dass die Anzeige zu früh schalten möchte und der Motor im nächsten Gang etwas lauter wird, sollte man sich unbedingt daran halten: So fahren Sie auf Dauer optimal und sparen viel Geld.

Vollgetankt: Reichweite des 1.6 TDI im Audi A3 (105 PS)

GD Star Rating
loading...

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

Kommentieren

*