Autopflege

Felgenschäden einfach mit Lackstift ausbessern

Beschädigte Alufelge

Fast immer trifft es die Felge vorne rechts und sehr häufig ist der Bordstein beim Einparken Schuld. Bordstein-Rempler sind eine unschöne Sache für Alufelgen und werden, wenn sie professionell repariert werden, eine teure Sache. Für diesen Beitrag habe ich deshalb bewusst den Titel “ausbessern” gewählt – denn ein silberner Lackstift kann in diesen Fällen wahre Wunder wirken! Natürlich kommt das aber nicht an eine ordentliche Reparatur heran.

Kleine bis mittelstarke Felgenschäden grob ausbessern

Der einzige Schaden, den ich bei meinem Audi A3 mitgekauft habe, war eine beschädigte 17″ Alufelge vorne rechts. Bei der Abholung meines A3 hatte das Audizentrum den Schaden relativ gut “überpinselt”, nach einem Winter mit den selben Felgen und einigen Wäschen war allerdings nach einem Jahr der silberne Lack weg. Die Optik der Felge war kein Dauerzustand, da der Schaden nun auch aus mehreren Metern Entfernung (zu) gut zu erkennen war. Eine neue Felge hätte mehrere hundert Euro gekostet – genau wie eine professionelle Reparatur. Eigentlich zu viel Geld, v.a. in Anbetracht dessen, dass ich im Winter ohnehin einen anderen Satz Alufelgen fahren würde.Ich ging davon aus, dass das Audizentrum für die Auslieferung damals auch nur provisorisch gearbeitet hatte und bestellte kurzerhand einen einfachen Lackstift für 12 Euro in der Farbe “Reflexsilber”, da diese Farbe am ehesten meinen Felgen zu entsprechen schien. Bei Amazon findet man den originalen VW Lackstift für momentan 12 Euro. Die Lackstifte sind einheitlich für alle Lacke von Audi, VW, Skoda und Seat auch in jedem der Autohäuser erhältlich. Soweit ich weiß, gibt es aber keinen speziellen Lackstifte für Felgen von Audi, VW, Seat oder Skoda.

Update: Genauso gut ist auch dieses Lackstift Set (Reflexsilber) von Bekateq.

Hat eindeutig vor meiner Zeit eine Beziehung mit allen Bordsteinen der Stadt geführt – Alufelge Beifahrerseite vor der Lackstift-Behandlung. Fast die Hälfte der Felge war so beschädigt, zum Glück ausschließlich am Rand.

Das Vorgehen

In jedem Lackstift-Set sind zwei Lacke enthalten: Der Farb-Lack, der natürlich zuerst aufgetragen wird und der Klarlack, der dann alles versiegelt. Bei der Ausbesserung einer Alufelge ist darauf zu achten, dass die beschädigten Stellen auf jeden Fall komplett sauber sind. Der Farblack sollte dann nur so dünn wie möglich aufgetragen werden. Auch sollte nur bei einer Temperatur ab 15 Grad und auch nicht bei extremer Sonneneinstrahlung gearbeitet werden. Es empfehlt sich, ein kleines Stück Pappe/Papier zwischen Felge und Reifen zu halten, damit letzterer keine hässlichen Farbkleckse abbekommt. Nachdem der Lack getrocknet ist (ca. 10-15 min), wird dann genauso dünn der Klarlack aufgetragen. Ab 1-2 Metern Entfernung ist der Felgenschaden dann kaum mehr zu erkennen!

Das Ergebnis (links oben und unten) kann sich sehen lassen… Ab ca 2 Meter Entfernung ist die Ausbesserungs-Arbeit kaum zu erkennen.

 

Gerade da die Felge auf der Beifahrerseite mal wieder einen Bordsteinrempler abbekommen könnte habe ich mich gegen eine teure Reperatur entschieden, das Ergebnis für gut 10 Euro und etwa 5 Minuten Arbeit kann sich sehen lassen! Für gröbere Schäden sollte man sich eventuell ein Reparaturset ansehen, das auch Spachtelmasse zum Ausbessern vor dem Lackieren mitbringt.

 

 

 

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

4 Kommentare

  • Servus Leut’s
    Speziell für die Anthrazitfarbene Borbetfelge Y Titanium habe ich aus dem Modellbauspektrum eine Farbe von Tamiya gefunden. Ich habe vor ca 4 Wochen einen Macken an meiner Felge erst mit Wasserschleifpapier glatt geschliffen,mit Silikonreiniger entfettet und “ohne ” Grundierung mit einer Airbrush lackiert. Was soll ich sagen.Die Farbe passt wie ein Arsch auf einen Eimer .Perfekt,wie ein 6er im Lotto.Das beste ,die Farbe hält und hat den seitenmattefekt wie er sein soll. Der Farbcote lautet Tamiya XF-10 , Gun Metal. Farbe ist auf Acrylbasis und kann auch mehrmals dünn mit dem Modelbaupinel aufgetragen werden.Bis jetzt hat sie 4 Autowäschen inkl. Felgenreinigung ohne Probleme überstanden.
    Gruß
    Kai

  • Hallo,
    und wie kann man mit einem Lackstift ‘Phantomschwarz Perleffekt’ Aluminium-farbene Felgen reparieren?
    Das liest sich nach einem Irrtum…. 😉

    • Hi Mark,
      da hast du aber absolut genau hingeschaut! Mein A3 hat die Lackfarbe Phantomschwarz. Ausgebessert hab ich aber die Felge mit einem silbernen Stift. Da ich von der Farbe Silber die Packung nicht mehr hatte, hab ich das Schwarz fotografiert, dass man sieht wie die OVP aussieht;)

Kommentieren

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.