Blitzer Rechtliches

Geblitzt worden: Mit welchem Bußgeld muss ich rechnen?

Info: Unterschied zwischen Verwarngeld und Bußgeld

Grundsätzlich sollte man zwischen Verwarngeld und Bußgeld unterscheiden! Ein Verwarngeld ist „weniger schlimm“ und die am häufigsten vorkommende „Strafe“ im Straßenverkehr. Es wird nirgends eingetragen. Das Bußgeld dagegen ist eintragungspflichtig, mit ihm können auch Punkte und ein Fahrverbot verbunden sein.
Achtung: Für Fahranfänger, die sich in der Führerschein-Probezeit befinden (die ersten beiden Jahre des Führerscheinbesitzes) gelten andere Tarife!

Überblick über die gängigsten Kosten eines Blitzers

Gelten für einen PKW ohne Anhänger und Motorräder. Beachten Sie auch die Toleranzen, die vor der Berechnung abgezogen werden.

Innerorts (gilt auch für 30km/h Zone)

  • bis 10 km/h 15,- EUR
  • 11-15 km/h 25,- EUR
  • 16-20 km/h 35,- EUR
  • 21-25 km/h 80,- EUR, 1 Punkt
  • 26-30 km/h 100,- EUR, 3 Punkte
  • 31-40 km/h 160,- EUR, 3 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
  • 41-50 km/h 200,- EUR, 4 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
  • 51-60 km/h 280,- EUR, 4 Punkte, 2 Monate Fahrverbot
  • 61-70 km/h 480,- EUR, 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot
  • über 70 km/h 680,- EUR, 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot
    Grün = Verwarngeld, schwarz = Bußgeld

Außerorts (z.B. Landstraßen, Autobahnen, auch in Baustellen)

  • bis 10 km/h 10,- EUR
  • 11-15 km/h 20,- EUR
  • 16-20 km/h 30,- EUR
  • 21-25 km/h 70,- EUR, 1 Punkt
  • 26-30 km/h 80,- EUR, 3 Punkte
  • 31-40 km/h 120,- EUR, 3 Punkte
  • 41-50 km/h 160,- EUR, 3 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
  • 51-60 km/h 240,- EUR, 4 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
  • 61-70 km/h 440,- EUR, 4 Punkte, 2 Monate Fahrverbot
  • über 70 km/h 600,- EUR, 4 Punkte, 3 Monate Fahrverbot
    Grün = Verwarngeld, schwarz = Bußgeld
GD Star Rating
loading...
Geblitzt worden: Mit welchem Bußgeld muss ich rechnen?, 5.0 out of 5 based on 5 ratings

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

Kommentieren

*