Autopflege

Im Test: Alclear Insektenentferner: Wirksam dank Proteinlöser

Gerade im Sommer sammeln sich an der vorderen Stoßstange und der Windschutzscheibe des Fahrzeugs viele Insektenreste. Um diese zu entfernen, nutzen wir aktuell den Insektenentferner des Herstellers Alclear.

Schnelle Anwendung für Zwischendurch

Dazu besprühen wir die betroffenen Teile großzügig und lassen das Mittel etwa drei Minuten einwirken. Die Zusammensetzung des Produktes sorgt für eine Ablösung von Proteinrückständen, sodass sich diese danach leicht mit dem Gartenschlauch und Putztuch oder einfacher mit dem Dampfstrahler entfernen lassen. Kommt ein Dampfstrahler zum Einsatz, sollte man unbedingt darauf achten genügend Abstand zum Fahrzeug zu halten (min. 30cm). Andernfalls kann es zu Beschädigungen kommen.

Optional auch als Zusatz zum Scheibenwischwasser

Wir empfehlen den Alclear Insektenentferner auch für den Einsatz an Motorrädern, die nach ausgiebigen Touren ebenfalls oft mit Insektenresten übersät sind. Wichtig ist, dass mit viel Wasser nachgespült wird. Andernfalls bleibt ein milchig-weißer Rückstand auf der Oberfläche zurück, der zwar nach dem nächsten Regen weg sein sollte, aber natürlich das Reinigungsergebnis torpediert. Der Hersteller empfiehlt den Insektenentferner übrigens auch als Zusatz zum Scheibenwischwasser, sodass sich die Chitinreste gar nicht erst ansammeln. Wir hatten nach der Anwendung wieder gute Sicht durch die Frontscheibe und auch die Frontschürze ließ sich gut reinigen. Trotz der Empfehlung als Zusatzmittel zum Scheibenwischwasser empfehlen wir die Anwendung des Insektenentferner nur an Orten, bei denen eine sachgerechte Entsorgung des Abwassers gewährleistet wird, etwa SB-Waschboxen. Sinnvoll ist die Anwendung des Insektenentferners auch vor der Reinigung in der Waschanlage. So spart man sich das manuelle Abwaschen des Reinigers, zudem übernehmen die Bürsten die mechanische Reinigung.

Tipp: Unbedingt gut mit Wasser nachspülen, sonst entstehen Schlieren.

Der Insektenentferner von Alclear (aktuell ca. 13 € bei Amazon) sorgte bei uns im Test dank einfacher Anwendung und guter Reinigungsleistung für ein tadelloses Ergebnis. Gerade für den Einsatz nach längeren Motorradtouren ist der Reiniger wie gemacht! Weitere Insekten-Entferner (von Meguiars, Sonax und Michelin) haben wir schon in unserem Insektenentferner-Verlgleich getestet!

 

Dieser Artikel enthält einen Affiliate-Link. Durch Kauf über diesen Link unterstützen Sie unsere Arbeit. Am Preis für das Produkt ändert sich nichts.


Über den Autor

Jonas Braunersreuther

Autor Jonas Braunersreuther interessiert sich von Kindesbeinen an für sportliche Autos und Zweiräder sowie neue Entwicklungen auf dem Automobilmarkt.

Kommentieren

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.