Autopflege

Im Winter: Autowaschen gegen Straßensalz!

Neulich haben wir schon erklärt, dass man es bei Minustemperaturen möglichst vermeiden sollte, sein Auto zu waschen. Dass man aber auch im Winter hin und wieder sein Fahrzeug wäscht ist wichtig: Straßensalz kann sich in Spalten und empfindlichen Teilen des Fahrzeugs ansetzen und dort für Schäden sorgen.

Man sollte darauf achten, dass man möglichst bei Temperaturen über 0 Grad wäscht, damit das Wasser am Auto nicht sofort gefriert.  Optimal sind im Winter Waschstraßen (und keine SB Boxen), da große Anlagen die Autos direkt trocknen.

straßensalz

Straßen-Salz sieht, gerade auf dunklem Lack, nicht nur hässlich aus, sondern kann auch Teile des Fahrzeugs angreifen und verschleißten oder beschädigen.

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

4 Kommentare

Kommentieren

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.