News Opel

Überblick: Highlights des neuen Opel Corsa E

opel corsa e 2014

Nicht nur beim Design hat sich der Corsa dem kleineren Adam angenähert und ist somit in der 5. Generation deutlich aufgehübscht worden, auch in Sachen Antrieb und Fahrerassistenz hat sich beim Verkaufsschlager von Opel einiges getan.

Neue Motoren: 1-Liter 3-Zylinder Benziner
Für erste Testfahrten stand vor einigen Wochen der 1.4 Turbo ecoFLEX Benziner mit 100 PS / 74 kW, manueller 6-Gang-Schaltung und Stop-Start Automatik für einen ersten Fahrbericht auf motoreport.de zur Verfügung. Mit 200 Nm ist er die „Drehmoment Spitze“ des derzeitigen Benziner-Lineups im neuen Corsa E. Auch auf Landstraßen geht es damit durchaus schnell voran, ohne permanent bei Steigungen auf Vollgas gehen zu müssen.

Das Antriebs-Highlight ist ein komplett neu entwickelter 3-Zylinder Benziner. Das direkteinspritzende Downsizing Aggregat mit 90 oder 115 PS soll im Mittel nur 4,3 bis 4,9 Liter verbrauchen. Neben den beiden Benzinern ist der überarbeitete 1.3 CDTI mit 95 oder 75 PS als 5-Gang-Handschalter der einzige Diesel im Motoren-Lineup. Innovativ war Opel auch bei der “Easytronic 3.0″, ein automatisiertes 5-Gang Getriebe (beim 1.4 Benziner mit 90 PS), das nun ohne “Kopfnicken” und große Zugkraftunterbrechungen auskommen soll. (Nur 575 EUR). Vorerst nur für den 1.4 Benziner mit 90 ist auch eine 6-Gang-Wandlerautomatik (neu im Corsa) lieferbar. Eine Übersicht aller derzeit verfügbaren Motoren findet man hier.

Verkehrszeichenerkennung im neuen Corsa E

Fahrerassistenz: Überraschend viel Auswahl für die Kompaktklasse
Während Fahrerassistenzsysteme mittlerweile in fast jedem Neuwagen zumindest in Form eines Tempomaten vorhanden sind, ist die optionale Fülle der Assistenz-Optionen im neuen Corsa doch beeindruckend. Häufig gibt es bei der Konkurrenz in der vergleichbaren Klasse nur Licht- und Scheibenwischerautomatik oder vielleicht einen Notbremsassistent, der Corsa bietet jedoch viel mehr. Aus den höheren Fahrzeugklassen Opels haben es z.B. eine Verkehrszeichenerkennung, ein Spurassistent, ein Toter-Winkel-Warner und ein Fernlichtassistent in den beliebten Kleinwagen geschafft. Die Systeme sind in 2 getrennten Fahrerassistenzpaket bestellbar.

 

Günstige Vorgängermodelle
Mit mit jedem Modellwechsel ist die Einführung der neuen Generation des Corsa natürlich mit besonders günstigen Preisen für gebrauchte Fahrzeuge verbunden. Der Corsa D, der in Sachen Optik nach wie vor recht ansehnlich bleibt, ist derzeit in den einschlägigen Gebrauchtwagen-Börsen zu attraktiven Preisen zu finden.

Rechts der Ur-Corsa, links der Corsa B.

Rechts der Ur-Corsa, links der Corsa B.

 

 

GD Star Rating
loading...

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

Kommentieren

*