Blog

Video: Drivelog, die Rundum-Auto-Plattform

Sponsored Video: Drivelog

Drivelog kann man sich wie ein digitales Serviceheft mit Kostenmonitor fürs Auto vorstellen, das jede Menge Zusatzfunktionen beinhaltet. Im Fokus steht bei diesem Dienst einierseits die Organisation des Fahrzeugs (Werkstatttermine usw.) als auch die Kostenkontrolle und die Analyse des Sparpotenzials. Tankkosten, Versicherungen und Reparaturen werden hier u.a. berücksichtigt. Gerade auch für etwas ältere Autos interesssant dürfte die Funktion des „digitalen Servicehefts“ sein: Hier lassen sich Werkstattbesuche dokumentieren und sich somit das Risiko verringern, ohne Erinnerung einen Ölwechsel zu vergessen. Für einen eventuellen Verkauf des Fahrzeugs lässt sich die digitale Akte sogar als PDF exportieren und drucken.

Natürlich gibt es das Drivelog-Angebot nicht nur online sondern auch als Smartphone-App. So lassen sich Daten direkt im Fahrzeug aufnehmen, hilfreich dürfte auch die Funktion sein, die aktuell günstigsten Spritpreise unterwegs abzufragen. Außerdem gibt es einen Preisvergleich für Reifen und eine Werkstattsuche.

Auf Werkstattsuche sollte übrigens dringend auch der Herr aus dem Video unten gehen, mit dem Drivelog derzeit für den neuen Service wirbt:


GD Star Rating
loading...

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

Kommentieren

*