Sicherheit

Was tun bei beschlagenen Scheiben?

Weshalb, auch bei ganz neuen Fahrzeugen, die Scheiben von innen beschlagen kann ganz verschiedene Gründe haben. Häufig ist es so, dass die Feuchtigkeit, die sich von innen an die Scheiben legt, von außen mit ins Fahrzeug gebracht wird. Eine klassische Quelle für Feuchtigkeit im Auto ist Schnee. Man bringt häufig große Mengen Schnee mit den Füßen ins Auto. Während der Fahrt schmilzt dieser und sorgt für nasse Fußmatte. Bis zur nächsten Fahrt hat die Feuchtigkeit im Auto dann die Möglichkeit nach oben an die Scheiben zu steigen. Auch sehr Nasse Regenschirme, die ins Auto geworfen werden sorgen für viel Feuchtigkeit, die sich wiederum an die Scheiben legt.

Wer seine beschlagenen Scheiben möglichst schnell frei bekommen möchte, sollte egal ob Sommer oder Winter die Klimaanlage auf volle Leistung stellen und die Luftverteilung nur auf die Scheibe(n) einstellen. Im Winter arbeiten Klimakompressoren häufig unter 4 Grad nicht, hier empfiehlt es sich, mit einem sauberen Mikrofasertuch die Scheiben abzuwischen und dieses natürlich nicht im Fahrzeug liegen zu lassen. Auch wenn Scheiben nur etwas beschlagen aussehen, kann das bei Dunkelheit und entgegenkommenden Fahrzeugen zu extremen Sichtberhinderungen führen!

Es gibt auch spezielle “Anti Beschlag Sprays” für (Front-)Scheiben. Wir empfehlen aber, die Scheibe lieber gründlich und richtig von innen zu reinigen, damit zumindest keine Schlieren bei einer beschlagenen Scheibe entstehen!

GD Star Rating
loading...
Was tun bei beschlagenen Scheiben?, 4.3 out of 5 based on 3 ratings

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

1 Kommentar

Kommentieren

*