Sicherheit

Wie lange kann ich einen Hund im Sommer im Auto lassen?

hund auto

Die Antwort auf die Frage ist denkbar simpel: Überhaupt nicht! Der Innenraum eines Autos heizt sich unheimlich schnell auf, selbst wenn es in den Sommermonaten nicht so sonnig ist. Im Sommer sollte man weder Kinder noch Tiere im Auto lassen.

Ein offenes Fenster reicht nicht aus!

Je nach Parkplatz, Innenausstattung und Sonnenstand heizen sich Autos zwar unterschiedlich schnell und stark auf, in fast jedem Fall genügt es aber nicht, ein oder zwei Fenster einen Spalt offen zu lassen. Das bisschen Durchzug genügt meist nicht, um hohe Temperaturen im Innenraum zu vermeiden. Diese Fotos der Feuerwehr Oberweiden zeigen deutlich, wie heiß es alleine auf einem Stoffsitz werden kann: Innerhalb von 20 Minuten konnten sie sogar ein Spiegelei im Innenraum braten! Man sollte deshalb sein Tier auch nicht für wenige Minuten im Auto lassen!

Hund beim Einkaufen besser zu Hause lassen!

Tiere haben im Sommer im geparkten Auto nichts zu suchen. Zudem ist man zu 100% selbst schuld, wenn das Tier durch eine so dumme Aktion zu Schaden kommt.

Bei Kindern im Auto: An die Safelock-Funktion denken

Viele moderne Autos lassen sich außerdem auch von innen nicht öffnen, wenn sie von außen abgesperrt werden. Diese Funktion dient dem Einbruchsschutz, damit ein Dieb nicht einfach eine Scheibe einschlagen und die Tür von innen öffnen kann. Bei vielen Modellen lässt sich die Safe Lock Funktion aber auch abschalten.

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und fortschrittliche Assistenzsysteme. Die neuesten Fahrberichte veröffentlicht er regelmäßig bei motoreport.de.

Kommentieren

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.